HOT STUFF IM WINTER

HOT STUFF IM WINTER SO WERDEN SIE ZUM WÄRMEKRAFTWERK

HOT STUFF IM WINTER

Hot Stuff im Winter © 6Sinne

Wärmende Lebensmittel für Ihr Wohlbefinden! So werden Sie zum Wärme Kraftwerk! Mit Tipps und Tricks werden Kaltfüssler und Fingerfrierer zum Wärmepool!

Ein gesundes und glückliches Leben steht im Zentrum der indischen Lehre Ayurveda. Aus ihrer Sicht teilt sich der Winter in zwei Phasen, dem früheren und dem späteren Winter. Der frühere Winter beginnt mit Ende Oktober und endet kurz vor Weihnachten, der spätere Winter beginnt dann Ende Dezember bis Februar.

In dieser Zeit sehnen wir uns nach Wärme und Geborgenheit, doch leider macht uns unser Immunsystem öferts einen Strich duch die Rechung. Wir sind im Winter wesentlich anfälliger für Erkältungskrankheiten, sowie Verspannungen und Schmerzen im Bewegeungsapparat.

Dabei spielt natürlich die richtige Ernährung eine ganz große Rolle! Deshalb ist es wichtig, sich mit wärmenden, nährenden und erdenden Speisen und Gewürzen zu stärken.

Die sogenannten Warmmacher sind: rotes Fleisch wie Rind, Lamm oder Ente. Das dazugehörende Winter Gemüse, wie z.B: Rote Rüben, Karotten und Lauch bringen zusätzlich Wärme in unseren Körper.

Walnüsse, Pistazien und Mandeln haben nährende, erhitzende und feucht ölige Eigenschaften. Trotz ihres hohen Anteils an Fett sind Nüsse auch sehr gesund, sie enthalten Vitamine, Nährstoffe und Mineralstoffe. Sie stärken das Herz, fördern die Konsentration und senken den Cholesterinspiegel.

doco

Stärken Sie Ihr Immunsystem im Winter © 6 Sinne

Zu den Hot Stuff gehört natürlich auch Ingwer, er eignet sich gut um unser Immunsystem zu stärken und uns von innen zu wörmen. Ingwerwasser oder Ingwertee am Morgen regt den Stoffwechsel an und schenkt uns wohltuende Wärme.

Anis wirkt wärmend, beruhigt unsere Nerven in der stressigen Vorweihnachtszeit und schenkt uns wohltuenden Schlaf.

Zimt besitzt heiße und leichte Eigenschaften. Als Tee hilft er bei Müdigkeit und Erkältung.

Holen Sie sich einen wohltuenden Wärmekick in der kalten Jahreszeit und kommen Sie so gesund durch den Winter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.